KochKollektiv

Kommende Termine wo das KochKollektiv (mit)kocht:

2016

  • Samstag, 28. Juni 2016: Wirkfeld in Rankweil gibt es am Samstag Eröffnung wo wir 300 Essen kochen. Am frühen Samstag wird gekocht. Am Freitag, 27. Juni ab 18:00 Uhr gibt es Schnippeldisko.
    Wirkfeld-Logo
  • Donnerstag, 16. Juni 2016: Mittagstisch beim Balzner Wochenmarkt
  • Sonntag, 19. Juni 2016: Mithilfe bei der Retroduktionsküche beim Menschenstrom gegen Atomstrom bei Amphitheater in Windisch/Brugg.
  • 26. Juni 2016: Umwelttag der Gemeinde Balzers
  • 25. August 2016: Mittagstisch beim Balzner Wochenmarkt
  • 3. -11. September 2016: Klimacamp Schweiz
    Kliamcamp
  • 22. September 2016: Mittagstisch beim Balzner Wochenmarkt
  • 16. Oktober 2016: Welternährungstag mit dem Verein Tellerrand
  • … weitere folgen …

Wir sind eine MitmachKüche

Wir, das KochKollektiv, sind eine Mitmach Küche. Wer immer Lust und Zeit hat, kann mitkochen! Auch wenn wir gerne und viel kochen, geht es nicht nur um das Kochen an-und-für-sich sondern eben auch um gemeinsam einen leckeren Beitrag bei einer sinnhaften Veranstaltung beizusteuern.

Organisatorisch wollen wir basisdemokratisch entscheiden, haben hier aber noch ein grosses Lernpotential. Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft werden natürlich aus der KochKollektiv Kasse bezahlt (dies bedeutet aber auch oft Schlafsack und Isomatte mitnehmen).

YouTube Preview Image

Wir kochen

  • biologisch
  • vegan
  • möglichst
    • regional
    • saisonal
    • fair
  • mobil
  • auch TellerStattTonne also mit Lebensmittel die sonst weggeschmissen worden wären. Wir sind Foodsavers!
  • gegen freie Spende (auch FairCoins )

Wir kochen für euch

  • Was braucht ihr?
  • Wann?
  • Wo?
  • Für welches Projekt?

Geschichte

Fläming Kitchen bei einer grossen "Teller statt Tonne" KochAktion.

Fläming Kitchen bei einer grossen “Teller statt Tonne” KochAktion.

Das KochKollektiv Projekt enstand im Verein Benefactum. Im Mai 2011 fand das MorgenLand Festival in Schaan Liechtenstein statt (mit dem Verein Benefactum als Träger des Festivals). Das Mitwirken von Wam Kat, Ramona und Kerstin und deren Geschichten in der MorgenLand Festival Küche inspirierten uns so sehr, dass wir kurze Zeit später unseren ersten Hockerkocher, Topf und Pfanne hatten. Auch lud der Veren Benefactum zu regelmässigen veganen Mittagstisch ein. Aus diesen Gegebenheiten kochten wir mehr und mehr und so entwickelten wir uns zu einem offenen KochKollektiv.

Nach 2 1/2 Jahren wurde das Projekt im April 2014 aus Benefactum herausgelöst und im neuen Verein Essenziell aufgenommen. An dieser Stelle einen grossen Dank an alle, die das Projekt innerhalb von Benefactum unterstützt und gefördert haben!

Mobile “Volx-Küchen” gibt es schon seit vielen Jahren. Hier eine Liste von Küchen mit denen wir schon zusammen gekocht haben:

Wir haben gekocht (immer vegan):

2016

  • Am Sonntag, 22. Juni 2016: ging es gleich weiter mit dem PikNick. Universität Liechtenstein StudentInnen luden Flüchtlinge aus dem Aufnahmezentrum in Vaduz und bereits aufgenommene ein für ein PikNick. Es gab Essen, Musik und viele Spiele. Ein geselliger Nachmittag.
    20160522_150558-klein
  • Am Samstag, 21. Mai 2016 kochten wir 800-900 Essen beim “March Against Monsanto” in Bregenz FB Event, Bereits am Freitag Abend, 20. Mai 2016 haben ca. 30 Menschen mitgeholfen. Zu viele um alle nennen 🙂 Danke. Alles hat super geklappt und wir hatten wenig Resten!

    MaM-Bregenz-2016
  • Am Donnerstag, 12. Mai 2016 gab es beim Mittagstisch beim Balzner Wochenmark Grüner Sala, Polenta, Karotten-Kohlrabi-Zwiebel Gemüse und dazu eine Tofu Rahmsauce. Ca. 40 Essen gab es. HelferInnen Bettina, Monica, Ursula und Sacha.
  • Am Samstag, 23. Januar 2016 fand die Veranstaltung “Das Andere Davos” (Gegenveranstaltung zum World Economic Forum-WEF in Davos) statt. Die Veranstaltung organisierte die Bewegung für Sozialismus. Mittagessen gab es spontanes dank Balz und Abendessen kochte die Retroduktions Küche und wir Kaffee und Tee. Dabei waren Balz, Alex und Sacha und bei Retro Miggi und Robin.
  • Das Jahr haben wir begonnen mit der “Wir haben es satt” Demo am  Samstag, 16. Januar 2016 in Berlin! Erstmals haben wir selber gekocht und anschliessend bei der Fläming Kitchen mitgeholfen. Mit dem grossen Topf haben wir beim Startkundgebungsort auf dem Potsdammer Platz gekocht und anschliessend dort und auf dem Endkundgebungsort ausgegeben. In unser Team haben mitgekocht: Sara, Willemein, Daniel, Osi, Mirco, Ricky, Ulrich, Christian, André, Caro und Sacha. Schön wars! Am Freitag, 15. Januar gab es wieder die Schnippeldisko mit SlowFoodYouthDeutschland wo ca. 2 Tonnen Gemüse geschnippelt wurde.

2015

  • Vom 26. Nov. bis 14. Dez 2015 war der harte Kern in Paris bei der COP21 (UN Climate Change Conference). 7 Küchen waren in Paris: Radicale Cocottes, Discosoupe, Tablier Volants, Rampenplan, Kokkerellen, Retroduktion und das KochKollektiv! Neue Freunde haben wir kennen gelernt, viel gearbeitet und doch eine wahnsinnszeit in Paris verbracht.
    Am 3. Wochenende (D12) vom 12.12. waren beim KochKollektiv aktiv: Alex, Anna, Hannes, Julia, Timon, Charlotte, Fidel, Lino, Stefan, Julia, Dörte, Dominique, Balz, Nina, Sandra, Karin, James, Ulrich, Eric, Sacha + 2 Jungs von den “Guerilla Kitchen” aus Amsterdam! Wow!
    Mehr Infos folgen …

    20151128_143147-klein

    Empfang der Velo Karavane der ZAD’s vor dem Schloss Versaille. Zusammen mit der ZAD Küche gab es ein Bangquette für 500 Personen.

    20151129_125907-klein

    Die Demo am ersten Wochenende (29. November). Eine illegale Kundgebung mit 3’000 Menschen. Gegen 14:15 wurde es etwas unruhig.

    20151129_144228-klein

    An diesem Punkt haben wir die Essensausgabe abgebaut und in das Auto verstaut … und mal gewartet bis alles vorbei ist.

    20151203_140121-klein

    Unser neuer 380l Topf wurde erstmals eingesetzt. Hier beim Ausflug nach Calais. Ein Topf gibt ca. 1’000 Essen :)

    Ein Bericht im Vice Netherlands mit tollen Fotos hier: VICE MAGAZIN (thanks Thijs Roes for the interview)
    Eine Slideshow von Ulrich:

     

  • Am Freitag, 16. Oktober 2015, kochten wir im Rahmen des Welternährungstag eine “TellerStattTonne” KochAktion mit dem Verein Tellerrand in Vaduz, Liechtenstein. Am Vorabend schnippelten ca. 35 Erwachsene und 8 Kinder das Gemüse das wir eingesammelt haben. Zum Essen gab es Randensalat, Grünen Salat, Brokkoli Suppe, Karotten-Kürbis Suppe, Gulasch Eintopf, Bratkartoffeln und gedämpfte Rüebli. Wir hatten zu viel Essen und gaben es weiter in das Aufnahmezentrum für Flüchtlinge in Vaduz. Vielen Dank allen Involvierten und HelferInnen.

    Volksblatt-17.20.2015-Gruppenfoto

    Foto Michael Zanghellini http://www.zanghellini.li/

  • Am Sonntag, 27. September 2015, gab es für die Gäste des BBKL-Triennale im Pfarrhaus in Balzers eine warme Kürbissuppe. Dazu Nussgipfel und ein Kokosgebäck. Geholfen haben Ursula und Sacha.
  • 26. September 2015: “Zürich tischt auf” mit foodwaste.ch in Zürich.
    11870887_690051951129900_6525392677460075290_n YouTube Preview Image
    Mit dabei waren Silva, Kamas und Sacha und von 7 Köche/Köchinen der Retroduktions Küche. Ca. 1’000 Essen haben wir aussgeben. Lief alles super und das Essen hat anscheinend sehr geschmeckt. Tolle Aktion!
  • Am Freitag, 25. Septebmer 2015 und Samstag verpflegte das KochKollektiv die Teilnehmer bei der CIPRA Jahresfachtagung in Ruggell. Gekocht haben Katharina, Christian, Martina mit Freund und Sandra F.
  • Am Donnerstag, 24. September 2015 gab es am Wochenmarkt Balzers wieder einen veganen Mittagstisch. Das Menu war Spätzle, Rotkraut und glasierte Maroni. Zum Dessert gab es einen Kuchen. Geholfen haben Monica, Bettina, Ursula und Sacha. Ca. 40 Teilnehmer.
  • Vom 29. August – 8. September 2015 fand wieder das Energiewende Festival in Rubigen bei Bern statt. Zusammen mit der Retroduktionsküche haben wir auf Feuer gekocht. Zwischen 20 bis 90 hungrige Gäste haben wir mit 3 Mahlzeiten verpflegt. Lecker war es … speziell die Mitternachts Treats waren toll 🙂
    Flyer-Front-WS-KK
  • Am Donnerstag, 27. August 2015, gab es am Wochenmarkt Balzers wieder einen Mittagstisch. Es gab grüner Salat, roher Randen-Apfelsalat, Hörnli Salat, panierte Sellerieschnitzel. Zum Dessert gab es einen Zwetschgen-Zimt Streuselkuchen und Schaumrollen! Geholfen haben Monica, Ursula, Bettina und Sacha.
  • Am Samstag, 22. August 2015 gab es leckeres Essen bei der Internationale Demonstration für Gentechfreie Lebensmittel in Zürich. Menu: Grüner Salat mit Tomaten, Zucchini Spagetti, Bratkartoffeln, 3 verschiedene Gemüse und 4 verschiedene Saucen. Als Helfer gingen Silva, Kathia und Sacha mit um bei der Retroduktions Küche (aus dem KuZeB Bremgarten) als Helfer mitzuwirken. Am Donnerstag Abend wurden 40 Brote gebacken, am Freitag Vormittag wurden die Aufstriche für 300 Sandwiches gemacht und gegen 12:00 Uhr gins nach Reckenholz wo wir auf der Wiese gegenüber dem gentech Test Feld die Küche aufgebaut haben. Dann wurde geschnippelt bis wir nur noch mit Kerzenlist etwas sahen. Am Samstag früh wurden die Sandwiches fertig gemacht und zum Demo Start gebracht und in der Küche wurde dann auf Feuer! gekocht und Salate vorbereitet. Leider waren von den ca. 400 Demo Teilnehmer und noch ca. 200 bei der Abschlusskundgebung dabei aber die haben alle sehr gut gegessen 🙂 Am Sonntag Nachmittag gings dann wieder nach Hause. Infos zur Demo: Schreckenholz
    Flyer-Frontpage Film by Silva Huda!
  • Am Samstag, 15. August 2015, beimVolksfest am Liechtensteiner Staatsfeiertag auf dem Gemeinschaftsstand mit anderen Vereinen haben wir unsere Küche der Kirche des fliegenden Spaghetti Monsters Liechtenstein ausgeliehen. Da gab es feine Spaghettis mit Tomatensugo. Das KochKollektiv war vor Ort hat aber aus Protest (1’000’000’000 Menschen leiden Hunger, Westliche Welt schmeisst 40% der Lebensmittel weg) nicht gekocht 🙂
  • Das Multikulturelles Friedensfest im InNatura Park in Dornbirn startete für uns am Freitag, 24. Juli Abends mit einer Schnippeldisko. Gegen 20 Leute halfen die Kartoffeln und 200kg Gemüse zu schnippeln. Am Samstag, 25. Juli 2015 kochten wir 700 bis 900 Essen. Bis Abends gab es leckeres, veganes und bio Essen: Basmati Reis, Vollkorn Reis, verschiedener Dal, Gemüsecurry mit eigener Curry Mischung, Kichererbsen-Linsen Salat, Gemüse-Eintopf, grüner Salat, Gurkensalat, Tomatensalat und Brot. Geholfen haben Sabine, Robert, Kamas, Kathrin, Caro, Anna, Eva, Maria, Katharina, Christian, Anna W., Mucki, Jasmin, Ursula, Sacha und noch einige mehr!
    FullSizeRender5-klein FullSizeRender6-klein FullSizeRender4-klein
  • Am Sonntag, 19. Juli 2015, fand die Liechtensteiniade am Poolbar Festval in Feldkirch statt. Gemeinsam haben die Tankstelle Bregenz und das KochKollektiv gekocht. Und wie lecker es war! Randensalat, grünen Salat, Apfel-Fenchel Salat, Gurken-Tomaten Salat. Dann Reis, Gemüse Eintopf, angebratene Karoffeln, angebratene Karotten, Pepperoni und Auberginen! Dank an Julia, Steffen, Anna, Caro, Lisa, Jakob, Beni, Karin, Nurul, Joanna, Kevin, Patrick und Sacha (es haben zwischen durch noch andere mitgeholfen). Ca. 120 Essen haben wir ausgegeben. Fotos gibt es hier!

    Copyright Matthias Rhomberg (poolbar festival)

    Copyright Matthias Rhomberg (poolbar festival)

  • Am Donnerstag, 2. Juli 2015 gab es den nächsten Wochenmarkt Balzers. Zum heissen Wetter passend gab es 4 verschiedene Salate und einen veganen Burger dazu. Zum Dessert gabs ein Schoggi Mousse. Geholfen haben Monica, Bettina, Ursula und Sacha.
  • Am Samstag, 27. Juni 2015 kochten wir beim Rhy-Fescht  beim Hinterwasser in Balzers. Es gab Teigwaren mit einer veganen Bolognese. Wir haben ca. 100 Essen ausgegeben. Geholfen haben Ursula und Sacha.
  • Am Mittwoch, 24. Juni 2015 beim Abschluss des 2. Jahr von “Freiwilliges Soziales Jahr” im Pfarrsaal in Schaan gab es ein kleines Buffet für 30-35 Personen mit Brokkoli Suppe, belegte Brötle (Zwiebel-Apfel-geröstet Sonnenblumenkerne Aufstrich, Olivenaufstrich sowie Tomatenaufstrich), selbstgemachte vegane Pralinen, Nussgipfel sowie Getränke. Geholfen haben Ursula und Sacha.
  • Beim Mitarbeiterfest von Weleda am 19. Juni 2015 waren wir, Bettina, Michaela, Jakob und Sacha, als HelferInnen bei der FlämingKitchen mit dabei. Eine Schnippeldisko mit 1’000! Leuten. Anschliessend wurde auf der Bühne gekocht. Eine tolle Idee, das gemeinsame Schnippeln als Ice-Breaker für die Europäischen Weleda Mitarbeiter als eigenes Kochevent zu nutzen. Wunderschönes Erlebsniszentrum in “Schwäbisch Gmünd”. Toll gabs im Weleda Shop 50% 😉
    KochKollektivJakob KochKollektivTeamWeleda KochKollektivAusgabeWeleda
  • Am Donnerstag, 18. Juni 2015 war es wieder soweit für den Wochenmarkt in Balzers. Es gab ein Karotten-Ingwer Süppchen im Glas, ein Chilli sin Carne (con Verdura) mit frischem Brot als Hauptspeise und zum Dessert ein selbstgemachtes Erdbeereis. Geholfen haben Monika, Ursula und Sacha.
  • Am Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. Juni 2015, gab es für 120 Kinder und Jugendliche jeweils ein Znüni (Apfel, Brote mit Hagenbuttenkonfi und Nussgipfel). Am Freitag, 12. Juni 2015 gab es für die 150 SchauspielerInnen Salat, Pasta mit Tomaten-Gemüse Sauce und zum Dessert eine Erdbeeren Crème.  Dies fand im Rahmen der Schule Theatertage “im Augenblick” vom jungen Theater in Schaan. Geholfen haben Ursula, Lydia, Simon, Marco, Joe und Sacha. Vielen Dank!
  • Am Samstag, 6. Juni 2015 wurde bei “Basel tischt auf” mit foodwaste.ch in der Markthalle in Basel gross aufgekocht. Am Freitag Abend gab es eine Schnippeldisko. Am Samstag kochten wir 700 Essen mit geretteten Lebensmittel. In der Küche standen Silvio, Flavio und Sacha. Viele HelferInnen aus dem Pool von Foodwaste.ch und lokalen Gruppen wie Foodsharing, Grüne Stadt Basel, Viva con Agua und weiteren.
    Basel-tischt-auf-2015
  • Vom 3.-4. Juni 2015 waren wir in München beim Internationaler Gipfel der Alternativen in München. Am Gipfel und an der Anti-G7 Demo haben wir total etwas mehr als 1’000 Essen ausgegeben! Nur zu dritt mit Flips, Ramon und Sacha sowie Nina und weiteren lokalen HelferInnen haben wir es geschafft. Super streng aber sehr toll.
    Feierwerk-Foto
  • Am Samstag, 23. Mai 2015 gab es ca. 700 Essen für die Teilnehmer desMarch Against Monsanto in Bregenz! Am Freitag Abend halfen ca. 40 HelferInnen das von Bio Austria Vorarlberg geschenkten 155kg Bio-Gemüse zu schnipplen. Zuviele HelferInnen um alle aufzuzählen. Vielen Dank!
    International Webseite: http://www.march-against-monsanto.com/ + Bregenzer: https://soepps.wordpress.com/
    2015-05-23 11.58.20 11348993_1607732582847814_589292870_n
  • Am Donnerstag, 7. Mai 2015 gabs den ersten veganen Mittagstisch im Jahr 2015 im Rahmen des Wochenmarkt Balzers. Wir gaben 60! vegane und biologische Essen aus. Das Menu war frischer Salat, Spargelrisotto und 3 verschiedene Rhabarberkuchen. Geholfen haben Monica, Ursula, Bettina und Sacha.
  • An den Blockupy Tagen um den 18. März 2015 haben wir bei der Eröffnung Europäischer Zentralbank (EZB) in Frankfurt weit über 6’000 Essen ausgegeben! Mehr dazu hier: Blockupy Mitdabei waren Sacha S.
    IMG_0532
IMG_0537

Essensausgabe Mittwochs um 01:15! Uhr beim Südbahnhof für die Reisenden des Sonderzugs aus Berlin

  • Am Samstag am 7. März 2015 gab es Mittagessen für die 6 Ideenkanal Gewinner Ideen und ca. 20 Mentoren. Es gab Salat, Chilli con Verdura, ein Schoggimousse und ein Apfelstrudel mit Vanille Sauce. Geholfen haben Monica B., Ursula S., Beni und Michael G. sowie eine Freundin und Sacha S.
  • Am Freitag am 6. März 2015 kochten wir ein Suppe für 200 Personen für den Präsentationsaben des Ideenkanals Liechtenstein in Schaan. Leider waren wir nicht so viele und die Resten haben wir eingefroren. Vielen Dank den HelferInnen Ursula S., Studierenden der Uni Liechtenstein und Sacha S.
  • Am Dienstag, 3. März 2015, fand im Rahmen der Nachhaltigkeitswochen von fünf Zürcher Hochschulen ein veganer Kochkurs in Zürich statt. 24 Teilnehmer kochten folgendes Menu: Roher Randen Apfelsalat, Grüner Salat *** Rösti, Pommes, Zürigeschnetzeltes, selber gemachte Hamburger, Gedämpfte Rüebli *** Schoggimousse, Pancakes und Apfelstrudel. Die Kursleiter waren Ursula und Sacha. Gegen 80 Menschen haben sich für den Kurs angemeldet. Vielleicht gibt es einen weiteren Kurs für diejenigen die diesesmal kein Glück hatten.
  • Am Freitag, 27. Februar 2015 gabs für das Ideenkanal Vorbereitungstreffen in Ruggell eine Mais Kokosnus Suppe. Geplant war Suppe für 30 aber dann waren doch 30 Personen vor Ort. Gab dann halt etwas wenig pro Person. Gekocht hat Sacha.
  • Am 12. und 13. Februar 2015 haben Anna, Vivian und Kerstin jeweils für 30 Personen Mittag und Abendessen und am Freitag Abend für 60 Personen der CIPRA International in Ruggell gekocht.
  • Am Mittwoch, 11. Februar 2015 hat Ursula für die Ideenkanal Jurysitzung im CoWorking Space Vaduz ein Zvieri gemacht.
  • Am Samstag, 17. Januar 2015 waren 4 Personen, Richard, Andrea, Ulrich und Sacha, vom KochKollektiv Liechtenstein bei der Demo “Wir haben es satt” in Berlin. Am Freitag Abend bei der Schnippeldisko wurden ca. 1.5 Tonnen Gemüse von ca. 800 Menschen gewaschen und geschnippelt. Für die fleissigen Hände gab es Rote Beete Suppe (ca. 800-1000 Portionen). Am Samstag Vormittag wurde dann die Fläming Kitchen Küche bei der Heinrich Böll Stiftung aufgestellt und es wurde in den grossen Töpfen gekocht. Ca. 3’600 Mahlzeiten gaben wir aus, wie immer bio, vegan, regional und gegen freie Spende. Somit haben wir ca. 4’600 Essen an diesen zwei Tagen ausgegeben. Klasse Aktion mit vielen bekannten und neuen Freunden!
    whes2015_banner_728x90
    Team-klein Küche-Samstag Schnippeldisko-fertiges-Gemüse  Freitag-Rote-Beete-Suppe

2014

  • Am Sonntag, 28. Dezember 2014 kochten wir mit Jitin, Nishan, Karin, Michaela, Yvonne, Sacha und für Deko Simon beim Haus am Gleis ein Indisches Essen. Ca. 22 Personen haben gut gegessen! Es gab: Vegetable Biriyani, Vegetable Pakora, Mixed vegetable Raitha, Dosa, Coconut Chutney and Sambar!
  • Am Mittwoch, 10. Dezember 2014, backten wir 6 Personen in der Tankstelle in Bregenz. Es gab 5 vegane Varianten: Schokotaler, Schoko Cornflakes, Mailänderli, Rumkugeln und Nussecken!
  • Am Donnerstag, 4. Dezember 2014 haben wir bei der Maasai Community Art Space Veranstaltung an der Uni Liechtenstein in Vaduz eine Gemüse-Paella für 100 Personen gekocht. Geholfen haben Bartosz, Jitin, Mimi und Sacha. Gut geschmeckt hat es auch.
    IMG_0297
  • Am Samstag, 22. November 2014 gab es ein Essen beim Thalheimer Dorfmärt für den Verein Holzlabor. Der Verein ist der Betreiber einer Bio Gemüsekiste sowie eines Schreinerei Kollektivs sowie einer WG. Auch gibt es neu eigenes Bier! Das KochKollektiv hat geholfen Rotkraut, Sojaklöse und eine Gemüsesauce zu kochen. Sara und weitere HelferInnen vom Verein Holzlabor haben zusätzlich noch Maroni, Bratäpfel, Zwetschenglacé mit warmer Sauce, Vogelheu mit Vanillesauce aufgetischt. Da war leider nur Sacha. Am Abend spielte in der Stubabeiz Cyrilov. Tolle Leute!
  • Am Donnerstag, 20. November 2014 gab es eine “Teller statt Tonne” Abendessen für die Besucher des 2. Poetry Slam an der Uni Liechtenstein mit Deutschen Poetry Slam Meister 2014 Lars Ruppel. Das Menu war Zuchini-Apfel Chicoree Schiffchen, Grüner Salat, Kartoffelstock, Eirschwämmle-Pilz-Rahmsauce, Röslikohl und eine Brokkoli-Blumenkohl Suppe. Geholfen haben Anna W., Isabelle S.-H., Ursula S. und Sacha S.
  • Freitag, 24. Oktober 2014 beim Ideenkanal Liechtenstein Startfest. Es gab eine Kürbis-Rüebli Suppe für ca. 60 Personen. Gekocht hat Sacha und geholfen auszugeben Ursula.
  • Am Donnerstag, 23. Oktober 2014: gab es den letzten veganen Mittagstisch im Rahmen des Wochenmarkt Balzers. Es gab Spätzle, Rotkraut, galsierte Maroni und eine Birne mit Preiselberen. Geholfen haben Ursula, Bettina und Sacha
  • Am Freitag, 17. Oktober 2014 boten wir ein veganes Buffet für 120 Leute an Vernissage der Liechtensteiner Architektur Studenten an Bienale in Venedig an. Wir das waren Merret, Lauren, Christian, Ursula und Sacha (plus Tawha und Johannes).
  • Am Donnerstag, 16. Oktober 2014: Beim Welternährungstag gibt es eine grosse “Teller statt Tonne” Aktion! Wir wurden überrannt! Wir schätzen, dass wir ca. 250 Mittagessen und ca. 60 Abendessen ausgegeben haben! Vielen Dank allen die mitgeholfen haben.
    Am Vorabend, 15. Oktober 2014 gab es eine Schnippeldisko mit 46! Personen. Schnipp schnipp und alles Gemüse wurde geschnippelt.
  • Am 28. September 2014: Veganes Thai gab es beim“Vielfältig Nachhaltig” Pro Action Café (Kooperation Ideenkanal, UNI Liechtenstein und Theater TAK) in Schaan. Gekocht hat Natcha.
  • Vom 24. bis 27. September 2014 haben wir in Berlin für die TeilnehmerInnen vom deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften der Poeten unter 20 Jahren versorgt. Vom KochKollektiv waren Axel und Sacha vor Ort. Die Küche konnten wir von Tobi von der Fahrenden Gerüchte Küche Berlin ausleihen.
    1546095_671747362886723_156166556_a.jpg
  • Am Donnerstag, 18. September 2014 gab es wieder den Wochenmarkt Balzers. Geholfen haben Ursula, Bettina, Christian und Sacha. Ca. 40 Essen haben wir ausgegeben.
  • Vom 4. bis 17. September 2014 kochten wir am Energiewendefestival 2014 in der Schweiz. Zusammen mit den Kollektivs Retroduktion und Maulwürfen wurden alle Teilnehmer verpflegt. Vom KochKollektiv aus Liechtenstein waren Axel, Ulrich und Sacha die ganze Zeit vor Ort und während dem Festival Wochenende unterstützen uns noch Anna und Marco! Vielen Dank.
    logo_de_1.jpg
    IMG_0414 IMG_0409 IMG_0387
  • Am Wochenende vom 29. bis 31. August 2014 verpflegten wir die ca. 120 Teilnehmer des 1. Vorarlberger Jonglierconvention in Feldkirch.LOGO-GSI-JC-2014IMG_0348 IMG_0362 IMG_0366 IMG_0345
    Am Freitag gabs ein kleines Frühstück für die ersten Teilnehmer und am Freitag Abend gabs Kichererbsen-Linsen Salat, Pasta mit einer veganen Sauce Bolognese. Zum Dessert gabs ein Mousse au Chocolat. Am Samstag Frühstück mit Brot, Poridge und Müesli. Am Samstag Abend vor der Galashow gabs ein Gala-Dinner mit Gurkensalat, Randensalat, Krautsalat, grünem Salat, angebratenen Fenchel, Bohnen, selbergemachtem Seitan, einem Linsen Dahl, Bolognese Resten und zum Dessert eine Beeren-Mohn-Crème. Am Sonntag zum Frühstück Brot, Semmel, Müesli, Porridge mit Zwetschgen, Pancakes!, selbstgemachtem Schoggi Aufstrich, zwischendurch ein Kartoffelstamp-Lauch Gericht. Dies war die erste grössere Veranstaltung bei der wir auch das Frühstück machten.
    Nur möglich war das natürlich nur dank den HelferInnen in der Küche. Namentlich Axel, Anna, Franziska, Stefan, Stefan L., Janosch, Michael und Sacha und all den anderen HelferInnen die zwischendurch mitgeholfen haben!
  • Am Donnerstag, 28. August 2014 gabs mal wieder den Wochenmarkt Balzers. Das Team war Mariesol und Sacha und dazu gestossen sind Barbara, Beate. Dessert (Zwetschgen Streusselkuchen) haben Bettina und Ursula beigesteuert. Das Menu war Kichererbsen-Linsen Salat, grüner Salat, Karotten, Zucchini Bratlinge. Ca. 40 Essen insgesamt.
  • In den grossen Töpfen und der grossen Bratpfanne haben Gross aufgekocht! Ca. 700 Essen haben wir am Samstag, 23. August 2014 bei “Bern tischt auf” mit foodwaste.ch in Bern ausgegeben. Tolle Veranstaltung, tolle Leute alles hat gepasst. Sogar das Wetter hat mitgespielt.
    Poster-Klein

    “Bern tischt auf”

    Foto-Action-klein

    Schnippeln und Kochen


    Es gab verschiedenes aus geretteten Lebensmittel. Verschiedene Salate (Gurken, Tomaten, Randen, güner Salat, Pepperoni Salat), Bratkartoffeln mit Karotten, Blumen- und Brokkoli Stiehlen, Bohnen und gekochte Karotte. Zum Dessert haben wir ca. 30 Liter Apfelmuss gemacht und von Foodsharing Basel Wassermelnen aufgetischt. Wer war alles in der Küche? Zu viele zu nennen … Vivian, Ada, Flurin, Markus, Kaszim, Matthew, Silvio und Sacha und zwischendurch noch mehr. Vielen dank an alle die beim Abwasch mitgeholfen haben.
    Gleichzeitig haben wir Essen zur Demo Gaza vor der Reithalle gebracht 🙂

  • Am Donnerstag, 21. August 2014: war es wieder soweit beim Wochenmarkt in Balzers. Das Menu war grüner Salat, rote Linsen mit Rosinen mit Kümmel gewürzt, ein Gemüsetopf al Mariesol alles mit einer Sauce Surprise (purrierte Kartoffel, Karotten, Sellerie, Tofugranulat, Tomatensauce und Soja Sauerrahm) und zum Dessert die leckeren Cookies von Christian. Das Team war Mariesol, Christian und Sacha.
  • Am Freitag, 15. August 2014 waren wir auf dem Gemeinschaftsstand mit Symbiose, NeuRaum, Tellerrand, med-anand am Liechtensteiner Staatsfeiertag in Vaduz und haben TellerStattTonne gekocht. Es gab verschiedene Salate, Bulgur (nicht aus der Tonne), ein Gemüse-WOK, ein Gemüse-Curry und als Dessert ein Fruchtsalat. Geschätzte 200 Essen haben wir ausgegeben. Vielen Dank den HelferInnen Michaela, Carolina, Anna, Axel, Sacha und zwischendurch Ulrike und eine weitere Studentin von der Sommerakademie. Auch herzlichen Dank an Katharina und Christian für die sehr leckeren veganen Cookies! Klasse!
  • Am Samstag 2. August 2014 war es wieder soweit! Als Gruppe kochten wir am Nachmittag, gaben Essen ab 19:00 Uhr aus und um 22:00 Uhr stürzten wir uns ins Irié Révoltés Konzert am Poolbar Festival in Feldkirch :) Als Vorgang gab es grünen Salat. Als Hauptspeise Kartoffelstamp, Karotten, Rotkraut und Seitan. Als Dessert ein Fruchtsalat. Wir haben geschätzte 130 Essen ausgegeben. Es haben Johanna, Raissa, Christof, Katharina, Christian, Noemi, Mirjam, Axel und Sacha geholfen. Das Konzert war toll! Vielen Dank Herwig vom Poolbar Festival für das Frei-Bier und Konzert-Tickets für die Küche! 🙂
    1097023_742352535806953_4481711715400885710_o 10470841_742352529140287_8047533050433289524_o
  • Am 1. August 2014 waren wir die Friends von HUKUS und haben am Film Fest in Vaduz für ca. 25 Personen Pasta mit Tomatensauce gekocht. Wir das waren Ursula S. und Sacha S.
    Logo-FIlm-Fest
  • Am 6. Juli 2014 kochten die Tankstelle Bregenz und das KochKollektiv für ca. 130 Personen das Hochzeits-Festmahl an der Hochzeit Liechtenstein-Vorarlberg an der Liechtensteiniade es Poolbar Festivals in Feldkirch. Wir, das waren ein riesen Team mit Julia, Ulli, Sylvia, Caroline, Amelie, Kathrin, Carina, Anna, Sebastian, Katharina, Christian, Stephan, Axel und Sacha. Das Menu war sehr vielfälltig! Unsere Teller waren fix zu klein.
    Poolbar-Liechtensteiniade-Ausgabe
    Fotos von der Poolbar! HIER
  • Am 1. Juli 2014 haben Michaela und Sacha ein Abendessen für die Mitwirkenden vom Vereinslokal Utopia im Kunstmuseum Vaduz gekocht.
  • Am Mittwoch, 25. Juni 2014: haben wir ein Buffet beim Abschluss Apéro des 1. Freiwilligen Sozialen Jahres in Liechtenstein aufgetischt. Es gab Brötchen mit 3 verschiedenen Aufstrichen, Pizza Rädchen, Gemüse Dipp, Aprikosenkuchen und Mandel Nussgipfel.
    WP_000290 WP_000287 WP_000284   WP_000283 WP_000288
  • Am Samstag, 14. Juni 2014 kochten wir eine kleine “Teller Statt Tonne” Essen beim Flohmarkt am Lappiplatz, Triesenberg vom Verein mid-anand. Es gab eine Salat, Teigwearen mit einer Gemüse Sauce und ein Fruchtsalat zum Dessert. … Geschätzte 40 Essen? Geholfen haben Niklaus, Anna und Sacha
  • Am Donnerstag, 12. Juni 2014 kochten wir wieder am Balzner Wochenmarkt. Es gab grünen Salat, Backofen Kartoffeln mit Gemüse und zum Dessert ein Aprikosen-Streussel-Kuchen, Erdbeertörtchen und ein paar Pancakes. Wir schätzen, dass wir ca. 60 Portionen ausgegeben haben. Geholfen haben Bettina, Ursula, Niklaus und Sacha
  • Am Samstag, 24. Mai 2014 haben wir das erste mal an 3! Orten gleichzeitig gekocht/Essen ausgegeben:
    • In Schaan beim World Fish Migration Day kochte Axel einen Gemüse Wok für ca. 15 EsserInnen.
    • Beim Sozial und Umwelt Forum (SUFO) in St. Gallen kochten wir (Andrea, Marco, Joanna, Katharina, Christian und Sacha) ca. 400 Portionen Hauptspeise und zwar: Bulgur als Beilage und eine leckere Sauce aus Karotten-Kartoffel-Zwiebel-feines Soja Gehacktes, Tomatenextract und -Sauce und sicher 10kg Soyana Sauerrahm (fermentiertes Soja). Ca. 100 Portionen blieben beim SUFO wo es dazu noch ein Salat gab. Den Rest nahmen wir mit nach Zürich.
    • Beim Marsch für eine gentechfreie Welt und gegen Patente auf Lebewesen (ehemals March Against Monsanto) gaben wir gegen 16:15 Uhr ca. 270 Portionen unseres Essens aus. Die Stimmung war sehr positiv mit vielen Marsch Teilnehmern. Es war eine grosse Freude für diese Menschen zu kochen und Essen auszugeben. Vielen Dank. In Zürich wurden von der Freundlichkeit Andrea, Marco, Christian, Katharina und Sacha geflasht :) Auch haben wir die Leute von BioRampe und BioFürJede kennen gelernt.
      IMG_0158 IMG_0156
  • Am Donnerstag, 22. Mai 2014: beim Wochenmarkt Balzers gab es Salat, Spargelrisotto und zum Dessert eine Rhabarber-Erdbeeren Crème. Ca. 40 Erwachsene und 10 Kinder haben gegessen. Geholfen haben Manuela B., Ursula S. und Sacha S.
  • Am Samstag, 26. April 2014 kochten wir für die Jugendrat Liechtenstein Versammlung im SAL Schaan. Gleichzeitig kochten wir für 25 Personen des “Reconnect to Empower” Camps auf Haus Gutenberg des Vereins Symbsiose. Total haben wir ca. 70 Portionen (Salat, Bulgur mit Gemüse-Curry-Kokosnusmilch und einem Rhabarber-Joghurt-Amaranth-Mohn Crème) gekocht. Geholfen haben Ursula, Katharina, Christian, Axel und unser Gast Artem!
    •  (Thanks to Artem for this fastlap movie!)
    • Cooking-2014-04-26.png
  • Am Mittwoch, 23. April 2104 kochten wir bei der Songstoba im TAK Foyer in Schaan für das Konzert der australischen und veganen Sängerin Emaline Delapaix. Auch gespielt hat Simon Kempston. Geholfen zu kochen haben Artem, Christian, Katharina, Ursula und Sacha. Es gab Salat, Zürigschnetzletes (Zwiebeln, Pilze, Tofu Stückchen, Soja Geschnetzeltes mit Rahm Sauce) mit Parboild Reis und zum Dessert ein süsses Tiramisu. Ca. 45 Personen hat das Essen geschmeckt.
  • Am Montag, 14. April 2014 kochten eine grosse Paella für das Konzert vom Ski Schuh Tennis Orchester & LaPegatina im BETWEEN in Bregenz. Zusammen mit vielen HelferInnen der Tankstelle Bregenz gab es gutes Essen und zwei ganz tolle Konzerte!
    • KücheLaPegatina.jpg
    • PaellaAtLaPegatina.jpg
  • Am Freitag, 21. März 2014 haben wir beim 2. Workshop zum Zentrum der Nachhaltigkeit im Küfer-Marties Huus einen Salat (Nüssli, Chicoree, Apfel, Nüsse), Reis, Reisnudeln und ein Gemüse Wok und zum Dessert ein paar vegane Gebäcke gekocht. Etwa 16 Leute haben gegessen. Geholfen haben Axel und Sacha.
  • Am Samstag, 15. März 2014 gaben wir ca. 250 Essen bei der Massenwanderungs Demo in Zürich aus. Es gab einen Kartoffel-Sellerie-Karotten-Röslikohl-Zwiebel-Lauch-Sojaklöse Eintopf mit Kokosnus-Tofu Sauce … und zu guter letzt noch 5kg CousCous :) Gut abgeschmeckt mit vielen Gewürzen und Orangensaft kam das Essen sehr gut an. Geholfen haben Axel und Sacha. Gekocht haben wir auf dem Kochareal und Resten gab es am Abend an der Soliparty im Labitzke.
  • Am Samstag, 22. Februrar 2014 beim RepairCafé im GZ Resch in Schaan gab es wieder einen Gemüse Süss-Sauer Wok. Geholfen haben Christian und Axel.
  • Am Donnerstag, 20. Februar 2014 beim 5 Jahre OstSinn Jubiläums Veranstaltung “Vernetzt im Wandel die Zukunft gestalten”. Mittagessen für 20 gab es Resten vom 19.2. ;-) und zum Apéro am Abend für 50 Leute gab es Bananabrotkuchen, 2 Sorten Brownies, Nussecken und verschieden Brötchen (Hirse-Apfel-Randen, Humus, Olivenpaste und Apfel-Zwiebel). Geholfen haben Axel, Andrea und Sacha.
  • Am Mittwoch, 19. Februar 2014 für 50 Jugendliche bei Jubel (Jugendbeteiligung Liechtenstein) im SAL in Schaan. Menu war “Berlin” mit Hirse-Randen-Apfel Salat, Kartoffeln-Karotten Stampf mit selbergemachtem Seitan und dazu eine Zwiebel Sauce. Geholfen haben Axel, Christian, Katharina, Ursula und Sacha.
  • Am Samstag, 25. Januar 2014 verpflegten wir das Team und die Teilnehmer des 1sten RepairCafé in Schaan. Es gab eine Suppe sowie ein Gemüse süss-sauer Wok mit Reis. Gute 40 Essen haben wir ausgegeben. Geholfen haben Axel und Sacha.
  • Am Abend vom 24. Januar 2014 gab es die Buchpräsentation von unserem Kochbuch “Kochkunst” an dem Tommy ein Apéro servierte.
  • Am 24. Januar 2014 kochten wir für die Veranstaltung “Workshop für das Zentrum für Nachhaltigkeit” im Küefer-Martis Huus. Wir haben alles gegeben. Für die ca. 45 Teilnehmer gab es Kartoffel-, Randen, Linsen-Kichererbsen und ein Chicorée-Rossco Salat. Zur Hauptspeise vegane Lasagne sowie ein Kürbis-Reis-Apfel-Maroni Eintopf und zum Dessert Tiramisu sowie eine Beerencrème. Geholfen haben Ursula, Axel und Sacha.
  • Am 17./18. Januar 2014 waren wir in Berlin an der Wir haben Agrarindustrie satt!” Demo in Berlin als Helfer in der Küche der Fläming Kitchen. Am Freitag gab es eine Schnippelparty wo 300-400 Menschen über 1 Tonne Gemüse gewaschen und geschnippelt haben. Am Samstag gab es dann das grosse Kochen. In den zwei Tagen haben wir geschätzte 4’000 bis 5’000 Mahlzeiten ausgegeben. Von unserem KochKollektiv waren Axel, Bernard und Sacha dabei.
    • banner_whes14_250x250.jpg
  • Am 15. Januar 2014 haben für das Kulturgespräch in der Kunstschule Liechtenstein, Nendeln gekocht. Es gab Salat, Linsen-Kichererbsen Salat, ein Kürbis-Maroni-Apfel-Reis Gratin als Hauptspeise und zum Dessert ein Tiramisu und eine Beerencrème. Geholfen haben Axel, Bernard und Sacha

2013

  • An den CoWorking Tage: 9.10. 23.10, 6.11. 20.11, 4.12. und 18.12.Abendessen beim CoWorking Tag im Gemeinschaftsbüro, Birkenweg 6, 9490 Vaduz
    • Am 18.12. gabs Gnocchi mit Zucchini-Crème-Sauce und Tiramisu als Nachspeise. Ein anderes Highlight war der Apfel-Maroni-Kürbis Gratin!
  • 16. Dezember 2013: Wir backten vegane (Weihnachts)Kekse in der Tankstelle in Bregenz. Zimtsterne, Mailänderli, Schoko-Cornflakes, Rumkugeln, Volkorn-Linzer Keksle und Mandelgifpeli. Etwa 11 Erwachsene Personen backten von 18:30 bis 24:00 Uhr.
  • 27. November 2013 bei der Abschlussveranstaltung von “Bündnis gegen Depression” im SAL in Schaan gab es eine Rüebli-Aprikosen Ingwer Suppe, eine Mais-Kokos Suppe, Beeren-Crème und vegane Cupcakes von Bettina! Wir haben etwa 70 Portionen ausgegeben. Vielen Dank den HelferInnen Axel, Bettina und Sacha ;-)
  • 23. Oktober 2013 Apéro an einer Veranstaltung betreffend Gelder für Umweltschutz. Es gab Olivenpastebrötchen, Bruchettas, Samosas!, Nussgipfel und eine Zitronentarte. Vielen Dank Axel und Ursula!
  • 23. Oktober 2013 Abendessen beim CoWorking Tag im Gemeinschaftsbüro, Birkenweg 6, 9490 Vaduz. Es gab das selbe wie an der ersten Veranstaltung an diesem Tag.
  • 12. Oktober 2013 March Against Monsanto (für ein gentechfreie Umwelt und gegen Patent auf Lebewesen) in Zürich. Ca. 110 Portionen und am Abend nochmals gegen 100 Portionen bei den Linken Hochschultagen. Danke den HelferInnen Beni, Axel, Regula, Ivo und Sacha
  • 26. September 2013 beim Balzner Wochenmarkt haben wir grünen Salat, ein Apfel-Fenchel Salat, Seitan-Gemüse Wraps und zum Dessert Zwetschenknödel mit Vanille Sauce angeboten. Ca. 50 Essen haben wir ausgegeben. Danke den HelferInnen Ursula, Bettina und Sacha.
  • 11.-14. September 2013 beim Ideenfest in der Stein Egerta in Schaan. Ein Projekt des Ideenkanals. Details mit Fotos folgen. Küchenteam: Tommy, Axel, Caro, Sacha und Ideenfest Teilnehmer als HelferInnen. Kurz Version: Toll wars!
    • Das Küchenteam beim Ideenfest: Ideenfest Kochteam
    • Das KochKollektiv wird bei 3 Minuten 51 Sekunden vorgestellt :)
  • 2. – 8. September 2013 beim EnergieCamp 2013  bei Stift Olsen (bei Kaiseraugst bei Basel). Dieses Camp wird organisiert durch die Gruppen von Klimacamp und Menschenstrom gegen Atomstrom. Von unserem KochKollektiv haben Axel, Tommy, Michaela, Elias und Sacha geholfen.
    • YouTube Preview Image
    • YouTube Preview Image
  • Während drei Tagen (7./8./9. August) haben wir bei den Poesietrainings mit Poet Lars Ruppel in Darmstadt 6 Mahlzeiten gekocht. Highlight war der Freitag Abend mit Rohkost Karottensalat, Rohkost Randensalat, Rohkost Gurkensalat, Soja-Drops (Soja Klöse), einem Dahl mit Rosinen, einer Mangold-Zucchini-Zwiebeln Tomaten Sauce, Kartoffelstock-Mangoldblätter Bällchen in einer Tomaten-Rahm Sauce und zum Dessert eine Birnen-Marmelade Crème und einem veganen Tiramisu (vom Café Habibi). Geschätzte 70 Portionen haben wir (Tommaso und Sacha) ausgegeben.  Vielen Dank an Lars und den Poesietrainings Teilnehmer für die Hilfe beim allabendlichen Abwasch :)
    • Foto-small.jpg
  • Am Freitag, 12. Juli 2013 kochte das KochKollektiv bei der Liechtensteiniade beim Poolbar Festival 2013 in Feldkirch. Für 120 Menschen wurde Polenta mit einer Gemüsesauce gekocht. Geholfen haben Martina E., Dominique S., Benjamin, Kerstin, Axel und Tommy. Fotos von der Poolbar. Bericht “Go West” von FM4
    • 13_Liechtensteiniade_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_044.jpg

      Leckeres veganes Essen für die Liechtensteinische Kulturministerin Aurelia Frick. Serviert vom Benefactum Freiwilligen “Tommy”. (Foto von Matthias Rhomberg von der Poolbar.)

  • Am Samstag, 29. Juni 2013 kochten wir beim Launch Event der neuen Jungen Freien Liste in Vaduz. Auf 18:30 haben wir grünen Salat mit Gurken, ein Gemüse-Tofu Curry mit Reis gekocht. Auch haben wir das erstemal Kaffee gekocht. Zum Dessert bereiteten wir eine Schoggicrème vor aber haben sie vergessen … sie wurde in den darauf folgenden Tagen aber verschlungen :) Nachdem die Veranstaltung auf dem Rathausplatz zu Ende war ging es mit einer Party im Art-Huus (Benefactum Haus) weiter. Die Resten wurde auch noch gegessen. Geschätzte 100 Portionen dürften es gewesen sein. Geholfen haben Isa H. Nikki F., Helen N. und Sacha S. Vielen Dank!
  • Am Donnerstag, 27. Juni 2013, haben wir das zweite Mal beim Balzner Wochenmarkt gekocht. Es gab grünen Salat, Kichererbsen Salat, Braune Linsen, Gemüsetopf und Sojadrops (marinierte und angebratene Soja-Würfel). Zum Dessert gab es eine leckere Erdbeeren-Mohn Crème. Of course immer alles vegan. Wir haben geschätzte 45 Portionen ausgegeben. Geholfen haben Bettina, Ursula S. und Sacha S.
  • Freitag Abend 21. bis Sonntag Mittag am 23. Juni 2013 hat eine ganze Gruppe von Leuten bei dem “Camp der kreativen Schritten”  der Zukunftswerkstatt gekocht. Die Anzahl der Camp Teilnehmer schwankte zwischen 12 und 20. Am Freitag gabs zum Abendessen noch Resten von den TheaterTagen also Teigwaren und Sauce Bolognese und Erdbeeren-Mohn Crème. Am Samstag gabs Frühstück mit Brot, Müesli und veganem Aufschnitt. Samstag Mittag gabs grünen Salat, Maissalat dann als Hauptspeise vegane Bratwurst  und zum Dessert eine gedumpsterte Bananen-Frappe-Crème. Fürs Abendessen gabs Semmelknödel mit einer Rahm-Surprise Sauce und zum Dessert Apfelstrudel. Am Sonntag gabs ein Brunch mit Pancakes und “Resten von Gestern”. In der Küche gewusselt haben Martina E., Stefan G., Ingrid K., Kerstin K., Axel, Joanna G., Sacha S und wohl noch einige weitere Helfer.
  • Vom 19. bis 21.Juni 2013 haben wir bei den TheaterTagen für die Verpflegung gesorgt. Am Mittwoch gabs zum Znüni belegte Brötchen (Kräuterbutter und Hagenbuttenkonfi) und dazu geschnittene Gurken und Karotten. Am Donnerstag gabs für jedes der 110 Kinder ein Nussgipfel und dazu Apfelschnitze. Am Freitag war dann der grosse Tag für uns. Für 220 Jugendliche haben wir grünen Salat, 24kg Teigwaren und viel vegane Sauce Bolognese gekocht. Als Dessert gabs die bekannt beliebte Erdbeeren-Soja-Natur-Joghurt-Mohn Crème. Den meisten hat es geschmeckt :) Geholfen haben Ursula S., Martina E., Kerstin K., Axel und Sacha S. Die Veranstaltung wurde  organisiert durch das JungesTheater, das Schulamt und dem TAK.
    • Znüni-e1372090750760-225x300.jpgKüche-e1372090723378-300x225.jpg
  • Am 15. Juni 2013 haben wir, Beni und Sacha beim Veganen Sommer Brunch in Dornbirn mitgeholfen. Unser Beitrag war Rührtofu und Pancakes. Der VGT war mit einzelnen Mitgliedern ebenfalls anwesend. Es haben sicher um die 100 Leute gemütlich im Garten gebruncht.
  • 4. Juni 2013 Apéro beim 40jährige Jubiläum der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU). Es gab Humus-, Olivenpaste, Avocadobrötchen und Apfeltaschen und Nussgipfel. Den ca. 100 Leuten scheint es geschmeckt zu haben, denn es ging alles weg :) Das Verpflegungsteam war Nadina W., Stefan G. Nadja F. Ursula S, und Sacha S. Vielen Dank!
  • 30. Mai 2013 “Sozialkaptial Workshop” auf Haus Gutenberg Balzers. 13 hungrige Menschen. Danke Ursula!
  • 28. Mai bis 1. Juni 2013 bei den Blockupy Frankfurt Tagen. Was für Tage in Frankfurt! Im Camp verlief alles wie gewünscht. Die Aktionen am Freitag Vormittag bei der Europäischen Zentralbank und die 4 am Nachmittag waren erfolgreich. Am Samstag verhinderte die Polizei den Demonstrationszug welcher festgehalten wurde. Kurzerhand brachten wir das Essen zu den Demonstranten. An diesen Tagen haben wir inklusive Frühstück wohl mehr als 10’000 Essen ausgegeben! FlämingKitchen, die Versorger aus Stuttagart, die Fahrende Gerüchte Küche Berlin und das KochKollektiv Liechtenstein kochten was das Zeug hielt. In Frankfurt waren Sacha S. und Ulrich P.
  • 25. Mai 2013 am March Against Monsanto in Zürich. Leider waren wir etwas spät und die Demo etwas früh aber trotzdem konnten wir noch 80 hungrige Menschen (einige kamen zweimal)  mit einem warmen Teller CousCous mit veganer gentech-freier Sauce Bolognese stärken. Geholfen haben Marcel M, Heinz R. und Sacha. Danke an Fred H. und Team für die Organisation.
  • 25. Mai 2013 am Sozial und Umweltforum Ostschweiz (SUFO) in St. Gallen. Wir haben ca. 80 Portionen ausgegeben. HelferInnen waren Katja Z., Andrea W., Marcel M. und Sacha S. Es gab CousCous mit veganer Sauce Bolognese.
  • 23. Mai 2013 beim Balzner Wochenmarkt. Wir haben gut 50-60 Portionen verteilen können. Es gab Salat, Karotten-Kohlrabi Gemüse, Vollkornreis mit einer Pilz-Tofu-Rahm Sauce. Als Dessert hat Ursula noch kurz Apfel-Jalousien gebacken. In der Küche haben Marianne, Ursula und Sacha geholfen.
  • 21. Mai 2013 GV Verein für Interkulturelle Bildung. Wir haben ein kleines Etwas zum Buffet beigetragen: “Angebratene vegane Knackwürstchen in Blätterteig gebacken”.
  • 8-11. Mai 2013 bei dem Poolbar Festival in der Pratersauna in Wien.
    • Am Mittwoch gab es Salat, Gemüse-Coconut Curry mit Vollkornreis. Am Donnerstag, ein super feines Lauch-Pilze Rahmsauce mit gewürztem CousCous und Salat. Am Freitag Gemüse-Tomaten Sauce mit Sojadrops (marinierte und angebratene Sojawürfel) und am Samstag das restliche Gemüse in Form einer Gemüsesuppe. Vielen Dank dem Feigenbaum Biohof und dem Adamah Biohof  für das Gemüse.
    • Ganz toll war die kurzfristige KochAktion für die “Free The Animals” Street Parade am Samstag Nachmittag!
    • In der Küche waren folgende fleissige HelferInnen: Mirjam K., Peter O., Veronika, Kons, Simone, Bens, Katrin F., Ulirch P., Laura G. und ein Freund, David B., Toni, Filippo M. und Sacha S.
    • 911788_167911993370738_146716821_n-300x225.jpg954507_167911996704071_1060318845_n-300x225.jpg
  • 4. und 5. Mai 2013 bei dem “Tag der offenen Tür” der Kunstschule Liechtenstein zu ihrem 20jährigen Jubiläum. In der Küche haben Michaela, Casandra, Filippo und Sacha geholfen. Am Samstag gab es Schupfnudeln mit Rahmsauce und zum Dessert Nussecken. Vielleicht 40 Portionen haben wir ausgegeben. Am Sonntag konnten wir Resten vom Freitag Abend aufbrauchen (Danke der noch unbekannten Koch/Köchin). So konnten wir das Essen von Freitag noch “retten”. Geschmeckt hat es allen :)
  • 9.-13. April 2013UpWithPeople Mittagessen für 120 Menschen vor dem Vaduzer Saal.
    • Wir haben 2 mal ein Buffet aufgestellt für Sandwiches.
    • Wir haben 3 mal warm gekocht.
      • Dienstag: Salat mit Teigwaren mit veganer Sauce Bolognaise
      • Freitag: Salat, vegane Kebabs, Apfelstrudel.
      • Samstag: Salat, Gemüse-Tofu-Curry mit Reis. Zum Dessert Mousse au Chocolat und Beeren-Mohn-Crème
    • Ohne Helfer geht es gar nicht mehr. Es haben mitgeholfen: Mirjam K., Hubert N., Amos K., Darleen G. unser neuer Brotbäcker Michael G (120 Fladenbrote am Mittwoch!), Sacha S. sowie einige UpWithPeople Mitglieder wie Julia F, Kathie W., Theresa K. und weitere aus dem Cast.
  • 23. März 2013: EarthHour in Vaduz. Nicht gekocht aber es gab was zu trinken.
  • 9. März 2013 bei der Menschenkette in Paris  zum ‘Fukushima’ Jahresgedenkstag. Was für ein Wochenende! Vielen Dank an Marco L. für die Gefrierfächer über Winter. Gekocht haben Beni G., Kerstin K., Regula S., Urs F., Patty U., Carmina und Sacha S. Wir haben total etwa 500 Essen gegen freie Spende ausgegeben. Nach den 70 Liter Blumenkohl Suppe haben wir nachgelegt mit Reis mit Karotten-Kokosnus Sauce. Ganz zu Schluss haben wir dann noch die restlichen 20 veganen Würste gegrillt und ausgegeben.
  • 8. März 2013 beim Internationalen Tag der Frau gab es auf dem Rathausplatz Vaduz eine “Statt Blumen gibt es Blumenkohlsuppe” Koch Aktion. Wir haben ca. 40 Suppen ausgeben und konnten so CHF 150.– dem Frauenhaus Liechtenstein übergeben.  Gekocht und Ausgegeben haben Elias K. Isa H. und Sacha S.
  • 6. März 2013 bei der Poetry Slam Abend an der Uni Liechtenstein mit Lars Ruppel. Da wir vom Mittagessen nichts mehr übrig hatten, haben wir eingekauft und nochmals gekocht. Es gab Salat, Apfelmus, Reis mit einer Karotten-Ingwer Sauce. Wir haben gegen 70 Essen nochmals ausgegeben. Vielen Dank den Helfer: Peter O. Lars R., Ken, Judith B., Michaela H., Pascal F. und Sacha S.
  • 6. März 2013 “Teller statt Tonne” Aktion an der Uni Liechtenstein. Wir haben ca. 100 Essen an die Studierenden ausgegeben. Sämtliches Gemüse, Salate, Früchte waren Lebensmittel die bereits weggeworfen wurden und von uns doch noch gerettet wurden. Es gab viel Salat, Teigwaren mit einer Gemüse Ratatouille, Apfelmus und als Dessert ein Fruchtsalat. Gekocht und geholfen haben  Nikolaus B., Peter O., Julia K., Pascal F. und Sacha S.
  • 26.  Januar 2013: Brunch und kleines Mittagessen für ~25 Personen der Zukunftswerkstatt von Verein Symbiose.li. Der Hit waren definitiv die Pancakes mit Ahornsiurp oder Saft. In der Küche halfen Judit und Nikolaus. Beim Aufräumen waren dann auch noch Ingrid dabei. Vielen Dank.
    • 26012013-150x150.jpg
  • 23. Januar 2013: Nachtessen für 35 Personen beim “Being European” im Haus Gutenberg in Balzers. Zur Vorspeise gab es einen Zuckerhut Salat mit dem Agavensaft Dressing. Zur Hauptspeise servierten wir Semmelknödel mit Champignon Rahmsauce. Das Rezept wurde sicher von 5 Personen von Hand abgeschrieben.  Zum Dessert gab es eine Schoggo-Kuchen, ein Mousse au Chocolat, ein Vermicelle-Kuchen und ein Apfelstrudel mit Vanille Sauce. Das Kochteam bestand aus Michaela, Judit, Sacha und zwischendurch Ursula.
  • 20.  Januar 2013: Brunch für 33 Personen der Zukunftswerkstatt von Verein Symbiose.li. In der Küche haben  Johanna und Judit geholfen. Danke.

2012

  • 21. Dezember 2012: Generalversammlung des Vereins Benefactum. Vielen Dank an Joanna und Kevin für die grossartige Hilfe! Es gab Salat, Teigwaren mit Tomatensauce und angebratenen Sojaklösen, zum Dessert ein Mousse au Chocolat und ein Apfelstrudel. Ca. 15 Personen haben mitgegessen.
  • 17. Dezember 2012: Lotti bei Sébastiens 3P. Blumenkohl Suppe und Apfel-/OrangenPunch (Sébastien  entwickelte das MUMAS Tandem Logo)
  • 20. November 2012 Tag der Kinderrechte im Gemeindesaal Eschen. Wir haben Blumenkohl Suppe für die Erwachsenen gekocht und für die Kinder Karotten Dip, vegane Knacker im Teig und auf Brötchen, Mailänderli und Nussgipfel.
  • IMG_1466-225x300.jpg IMG_1469-225x300.jpg IMG_1468-225x300.jpg IMG_1470-300x225.jpg
    • Speziellen Dank an die Realschule Balzers, Klasse 2 des Freifachs Kochen für die grossartige Hilfe! Auch ein herzliches Dankeschön an Nadja F.
  • 9. November 2012 Mumas Treffen Nachtessen. Salata, Teigwaren mit einer Pilz-Tofu-Rahm Sauce und zum Dessert gab es Marmorkuchen und einen Fruchtsalat. Wir haben für 25 Personen gekocht. Helfer waren Judith, Sybille, René und Helga.
  • 31. Oktober 2012 Helloween Kinder Party. Kürbissuppe für vielleicht 15 Kinder.
  • 27.-31. Oktober 2012 Glühwein am AOH (Art of Hosting) Training in Batschuns
  • 10 Jahre Spielplatz “Dräggspatz” in Schaan am Samstag, 6. Oktober 2012. Wir haben zwei Suppen gekocht. Eine Blumenkohl und eine Blumenkohl-Karotten Suppen für ca. 50 Personen (Erwachsene und Kinder).
  • An der 1. Veganmania in Winterthur,  Schweiz am 22. September 2012. Wir haben ca. 300-400 Essen ausgegeben. Wir boten Gemüse Samosas, Apfeltaschen, Sambar (Reis mit indischem Gemüse) und einem Herbstlichen Gemüseeintopf mit Reis an. Das tatkräftige Team waren Ramona, Katja, Elisabeth, Flurina und Sacha.
  • Universität Liechtenstein Kompaktwochen vom 10.-15. September 2012. Wir haben hauptsächlich “Teller statt Tonne” gekocht (abgesehen von Ölen, Essig, Gewürzen, Gas etc). Unser Workshop lautet “low and no budget food”. Während der Woche haben wir gegen 1’100 Essen ausgegeben! Am Mittwoch gab es einen öffentlichen veganen Mittagstisch in der Uni oben und am Freitag einen öffentlichen veganen Mittagstisch im Städtle Vaduz (gegen 300-350 Essen). Das Projekt hat total Spass gemacht und die StudentInnen haben wirklich toll mitgearbeitet (und gut gekocht).
  • 31. August 2012 Mühleberg AUStanzen von AKW Ade  in Bern. Wir haben ca. 80 Portionen ausgegeben. Toller Abend auch bei Regen.
  • Poolbar in Feldkirch :: Polymorphe Liechtensteiniade (14. August 2012) (Ribel mit Apfelmus für 110 Personen; Kulturministerinnen haben noch einen Salat geerntet und zubereitet).  Poolbar Fotogallerie
    • PoolbarLiechtensteiniade2012-300x199.jpg
      YouTube Preview Image
  • 8.-12. August 2012: Mithilfe Internationales Anarchisten Treffen in St. Imier (Veranstaltung mit ca. 2000 Personen). 5 Tage mit 5 anderen internationalen Küchen (Retroduktion aus Bremgarten, Maulwürfe aus Freiburg, LeMarmite aus Frankreich, Kokkerellen aus Belgien und LeSabot aus Deutschland und Niederlande). 64 Menschen haben in den Küchen geholfen, ohne die freiwilligen Schnippel Helfer gerechnet. Super Erfahrung und sehr gute Stimmung.
  • Privates Sommerfest in Schaan im August 2012: 44 Erwachsene und ein paar Kinder waren die Gäste. Wir, 5 Personen, haben folgende vegane Gerichte zum Fest beigesteuert:
    • Snack: Gemüse Dip mit Quacamole, Tomaten-Paprika Aroma Dip, Tomaten Bruchetta,
    • Hauptspeise: Linsensalat, grüner Salat, Karotten-Mais Salat, Humus, Tabuleh, Tomaten-Mozarella (Tofu) Salat, Gemüse-Tofu Curry mit Reis
    • Dessert: Apfelkuchen, Mousse au Chocolat, Erdbeeren-Mohn Crème
  • 27. Juli 2012 Poolbar in Feldkirch :: Biorama präsentiert: Wir fair ist bio: Etwa 45 Essen ausgeben. Vegane Gulasch haben wir ausgegeben. Nach 1.5 Stunden war die Gulasch schon alle.
  • 17. Juli 2012 Poolbar in Feldkirch :: Gogol Bordello: Etwa 300! Essen ausgeben. Wir haben eine scharfe vegane Gulasch gekocht. Hat total Spass gemacht. Etwa 7 Helfer/Köche in der Küche. Für das Konzert haben wir die Küche zu gemacht und nachher wieder eröffnet.
  • 15. Juli 2012 Poolbar in Feldkirch :: Taste The Waste: Etwa 50 Essen ausgegeben. Es gab Salat, Zucchini Suppe, Anti-Pasti Teller (Paprika, Champignons, Aubergine) und als Dessert Fruchtsalat und Melonen.
  • Learning Village of Art of Hosting in Laterns (Juni 2012) (Ein Wochenende mit 30 Personen, 6 Mahlzeiten (2* Frühstück, 1* Rebel mit Apfelmus, 1*Salat, Reis, Dahl mit Gemüse Curry und Mousse au Chocolat, 1* Salat, Dinkelbärlauch Nudeln mi veganer Sauce Bolognaise und Erdbeer-Mohn Crème)
  • Chimango Konzert im TrouNoir (14. Juni  2012) (Rebel mit Apfelmus für 30 Personen)
  • Jugend Energy Liechtenstein Abschlussfeier in Schaan (6. Juni 2012) (40 Personen)
  • Eurolager Mittag- und Abendessen (24./25. Mai 2012) (ca. 2*20 Leute)
  • Burning Hell Konzert im Trou Noir in Vaduz. (18. Mai 2012)
  • Blockupy-Frankfurt in Frankfurt (Mit Flaming Kitchen, Fahrende Gerüchte Küche Berlin, Stuttgart 21 Koch Team, Projekt Umdenken Berlin, ca. 9’000 warme Mahlzeiten, Mai 2012)
  • SUFO St. Gallen in St. Gallen (Kohlrabi-Karotten-Tofu Eintopf, Mai 2012) (80 Portionen)
  • SlowUp Liechtenstein/Werdenberg in Vaduz, 6. Mai 2012 (Green Smoothies für wenige, ganz wenige Leute)
  • Liechtensteiner Bündnis gegen Depression, 13. März 2102 (für 100 Personen)
  • Menschenstrom gegen Atomstrom, 11. März 2012 , 11. März 2012 (für 600 Personen!)
  • Wodka Nicotschow von Flotter3 im Schlösslekeller, 23. Februar 2012 (für 80 Personen)

2011

  • EurobanglaFoundation Benefiz Veranstaltung, 30. November 2011 (für 80 Personen)
  • November 2011 beim Gorleben Castor-Transport. Wir besuchten und halfen in der Küche bei Rampenplan im Hauptlager bei http://www.x-tausendmalquer.de/ und vorne bei der Strassenblockade.

Inspired by Benefactum